Unser LANDhaus

Naja, nicht ganz, aber wir lieben diesen Einrichtungsstil und haben schon damals vor zehn Jahren den Stil unseres Hauses beim Bau einfließen lassen. Weiße Türen, weiße Möbel, etc.



Immer wieder war ich auf der Suche nach schönen und vor allem passenden Gardinen. Nachdem ich jetzt die dritten Kauf-Raffrollos nicht mehr sehen konnte, hatte ich mir vorgenommen, die Gardinen selbst zu nähen.



Habe ich ja schon früher immer mal gemacht... Aber für sechs Fenster? Dazu hatte ich nicht so recht Lust. Aber wie gut so ein kinderfreier Tag am Wochenende mal sein kann... Ich hatte schon den Stoff hier liegen und machte mich an die Arbeit.

Was soll ich sagen? Ein Traum. Mir gefällt das jetzt richtig gut und passt prima zu den Möbeln und der Deko im Wohnzimmer. Und vor allem lassen sie sich auch mal ganz einfach waschen.

Und weil ich gerade auch meine Restekisten bearbeite, habe ich noch in den letzten Wochen immer wieder mal an einer Patchworkdecke gesessen. Allerdings nicht großartig gequiltet, da die Rückseite nur mir Fleese ist und ich auch kein Vlies innen genommen habe. Das mache ich bei der nächsten, denn ich habe hier immer noch viele Reststoffe, von denen ich mich nicht trennen mag...





Und passend zur Jahreszeit haben wir hier auch einen kleinen Wichtel wohnen... Allerdings haben wir ihn noch nicht zu Gesicht bekommen...


Ich wünsche Euch allen einen wundervollen 1. Advent!

Liebe Grüße
Manu

Keine Kommentare: