Es geht auch ohne "Sticki"...

Nachdem ich die letzten Langarm-Shirts mit Stick-Applikationen genäht habe, sind nun die nächsten eher schlichter geworden. Die neuen T-Shirts für meine Tochter sind - ganz nach Wunsch - aus weißem Jersey mit füssiger Stoffmalfarbe besprüht worden. Ich war anfangs skeptisch, ob das wirklich gut aussieht, muss aber gestehen, selbst mir gefällt es ganz gut... Und war recht einfach umzusetzen, denn Bilder von Pferden und Einhörner gibt es hier im Haus ja genug...

Schnitt: smillaKids, Textilfarbe: Marabu

Den Stoff für die beiden anderen Shirts hat sich die Süße auch selbst ausgesucht. Sind zwar für die derzeitige Vorliebe für dezentere Kleidung recht bunt, werden aber trotzdem sehr gerne getragen...
Einen Schwung passende Leggings und Caprileggings in unifarben in lila, dunkelblau, türkis, schwarz und weiß sind letzte Woche noch entstanden. Jetzt gibt es morgens kein Gemecker mehr wegen "Babykleidung"...

Schnitt: smillaKids, Stoff von kds

Beim Blick in den Kleiderschrank ahne ich allerdings schon, dass bald die nächste Verkaufs-Aktion startet, denn Hasen, Schäfchen und Co. werden wohl nur noch im Schrank liegen...

Ich wünsche Euch einen wundervollen Mittwoch-Nachmittag
Manu


Keine Kommentare: