Wenn die Mädels ihren eigenen Kopf haben...

... dann wollen sie oft nicht mehr die selbstgenähten Sachen von uns tragen... Ich lese es häufig in den anderen Blogs, allerdings sind dann die Kids eher sieben oder acht Jahre alt. Nun gut, dann macht meine Tochter eben eine Ausnahme und ist mit sechs schon bockig, wenn es beim Shopping heisst: "Nein, Süße, das ist keine gute Qualität und dafür viel zu teuer, lass es uns selbst nähen, dann hast Du länger was davon..."



Boah, die letzten Tage waren echt heftig, immer wieder morgens Diskussionen, dass sie was bestimmtes gekauft haben möchte. Bis ihr selbst gestern einfiel, dass sie mir ja genau zeigen könnte, was sie tragen möchte. Gesagt - getan. Das Kind nahm sich ein Blatt Papier und einen Bleistift und zeichnete genau nach ihren Vorstellen einen Rock mit Farb-Bezeichnung, Taschen und Bund. Wir suchten gemeinsam den Stoff und das Schnittmuster (farbenmix: Kleid Unique) aus und ich nähte es genau nach ihren Vorstellungen, also auch die Taschenform und die Ziernähte, wie sie es haben wollte. Und - stolz auf ihr eigenens Werk - gab es heute morgen mal kein Gezicke... Yippieh - so werde ich es in Zukunft jetzt immer machen...

Ich wünsche Euch allen ein sonniges Wochenende mit ganz viel Zeit für Eure Liebsten!
Manu


Kommentare:

Luusmeitlifashion* hat gesagt…

Ja das liebt meine auch wenn sie selbst designen kann. Aber ohne ihre Zustimmung kann ich weder was nähen noch kaufen kg Martina

Rosarotewelt nicole hat gesagt…

Oh ja, dass ist auch bei uns so. Ohne rosa geht nichts. Sie zieht es einfach nicht an.
GGLG nicole