Schön HERBSTlich

... ist es auch bei uns! Nachdem ich ja nun meine Nähmschine einschicken musste zur Reparatur, und meine "alte" Maschine einfach zum Abgewöhnen ist (man, wie kann man sich an neue, schöne, leise und schnelle Sachen gewöhnen), habe ich am Wochenende mit meine Kleinen gebastelt. Natürlich EULEN - das sind für mich DIE Tiere in der Herbstzeit...


Es geht ganz einfach: eine leere Toilettenpapier-Rolle anmalen oder bekleben, die "Ohren" oben umknicken, Schnabel und Flügel aus Stoffresten ausschneiden und aufkleben und das Tier mit Augen versehen - FERTIG! Bei uns sind gleich einige entstanden. Jetzt meinte meine Tochter, dass wir aus den Rollen ja auch noch Einhörner basteln können. Da muss ich mir aber erst mal was einfallen lassen, wie wir das umsetzen sollen... Da haben wir also was fürs nächste Wochenende zum Basteln:)



Ein paar Drachen sind noch vor einigen Wochen entstanden, die jetzt vor der Haustür an ein paar Ästen lustig im Wind baumeln... Da ich keine Holzrohlinge in passender Größe gefunden habe, wurden welche genäht:)



Dann fehlte noch eine Mütze für meine Süße, die ich mit meiner alten Nähmschine genäht habe - geht eigentlich gar nicht... Die Pferde-Applikation ist zum Glück schon vor ein paar Tagen entstanden... Der Schnitt ist (wie fast alle unsere Mützen) von Gretelies (farbenmix).




Und ein Auftrag ist noch vor dem Nähmaschinen-Crash fertig geworden - für eine KiGa-Freudin meiner Tochter... Nach dem Schnitt "Roberta" von FM, aus weichem Cord in grün und lila!




Ein WUNDERVOLLEN Herbstnachmittag wünsche ich Euch!
Ganz liebe Grüße
Manu

1 Kommentar:

emily fay hat gesagt…

... ich weiss garnicht was ich schöner finde ...einfach alles einfach Klasse ...auch die süßen Eulen ...tolle Idee;)

♥ Marion