Weihnachtsgans zur Probe

... genäht *schmunzel, nein nicht gekocht - das wäre in der Tat zu früh*


Ich habe den Schnitt für das "kleine" Gänslein von Stoff und Stil und wollte es erst einmal zur Probe nähen, da ich die Weihnachtsstoffe zum "Vers..en" zu schade finde. Aber es hat alles prima geklappt und so kann die Gans Nummer zwei folgen...

Ein paar vorweihnachtliche Grüße

Manu

Kommentare:

Melly hat gesagt…

Die ist ja süss – viel zu schade für den Ofen ,-))

lg

melly

Streuterklamotte hat gesagt…

Gefällt mir sehr gut!!! Ich würde ihr noch eine breite Schleife um den Hals machen...
Wenn du noch mehr aus anderen Stoffen machst, bitte, bitte zeigen... bin gespannt, wie die dann wirken. Diese hier ist jedenfalls spitze!!

Liebe Grüße,
Sabine

Lillith Rose hat gesagt…

Oh, Manu...ich steh auf son Gedöns...dein ganzes Gebrate übergehe ich jetzt mal...lach...mensch das ist Martin der Kumpel von Nils Holgerson....wenn den meine Kleine sehen würde müsste ich hier eine Massenprodukion starten....denn die leben ja immer im Schwarm ! Süß !
Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

Nell hat gesagt…

was für eine süsse weihnachtsgans! und so wie's aussieht, hast du bei der dann auch nicht viel zu rupfen ;-)
lg nelli