Mit der Nähmaschine gemalt

... wie es uns die lieben Yvonne gezeigt hat. Entstanden sind zwei einfache Bilder - eine Eule und ein Pilzhäuschen. Allerdings habe ich mich noch nicht getraut, schwarzes Garn als Kontrast zu nehmen. Ich habe lieber alles Ton-in-Ton gehalten:)



Wenn ich das nächste Mal was "male", werde ich es mal mit schwarz ausprobieren, obwohl ich schon ganz schön Angst um meine Finger hatte, da ich leider nicht nur den Transport ausschalten sondern auch meinen Nähfuss entfernen musste (mit dem Fuss wollte es einfach nicht funktionieren). Also gaaanz schön gefährlich:)


Jetzt müssen die beiden Teilchen nur noch auf was Genähtes verarbeitet werden *bin ich gerade schon dabei*, denn zum Rumliegen sind sie doch zu schade...

Ein schönes sonniges Wochenende wünsche ich Euch!
LG
Manu

Kommentare:

MIAS Abenteuerland hat gesagt…

Huhu Manu,

vielen Dank für deine Kommentare.. Bin auch echt froh, das es Mia so gut gefällt. Die letzten Wochen im "kleinen" KiGa waren echt ne Qual, jeden morgen gabs Theater, weil sie nicht mehr hin wollte. Da ist es richtig schön zu sehen, wie motiviert sie jetzt ist..

Dein gemaltes sieht echt klasse aus! Aber ganz ohne Füßchen? uii, pass bloß auf deine Finger auf :-) Hast du nicht ein offenes was auch zum quilten benutzt wird? Idealer weise auch in klarsicht.... die gehen bei solcher Kunst echt gut.

LG und euch ein sonniges Wochenende
Nicole

Zarah89 hat gesagt…

sehr süß, sowas kannich leider noch nicht, da muss ich noch viel üben